Rehabilitation im Alter: Adressen

Informationen zur geriatrischen Rehabilitation erhalten Sie beispielsweise bei den Kranken- oder Pflegekassen. Auch Ihr Hausarzt kann Auskunft geben. Im Krankenhaus informiert der Sozialdienst über geeignete Einrichtungen.

QS Reha (Qualitätssicherung medizinische Rehabilitation)
Suche nach geriatrischen Reha-Einrichtungen
Internet: http://qs-reha.de/indikationen/geriatrie/geriatrie.jsp

Arbeitskreis Gesundheit e.V.

Gustav-Mahler-Straße 2
04109 Leipzig
Telefon: 0341 / 87 05 95 90
Fax: 0341 / 87 05 95 959
Freecall: 0800 / 100 63 50
E-Mail: info@arbeitskreis-gesundheit.de
Internet: www.arbeitskreis-gesundheit.de

BAG Mobile Rehabilitation e.V.
Regina Andres
Waldemarstraße 28B
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671 / 60 53 872
Fax: 0671 / 60 53 441
E-Mail: bag-more@kreuznacherdiakonie.de
Internet: www.bag-more.de

Gemeinsame Servicestellen für Rehabilitation
In allen Landkreisen und kreisfreien Städten wurden sogenannte „Gemeinsame Servicestellen“ eingerichtet, die jedem Rat- und Hilfesuchenden in allen Fragen der Rehabilitation und Teilhabe als Anlaufstelle zur Verfügung stehen. Diese von der Deutschen Rentenversicherung koordinierten Beratungsstellen informieren unabhängig davon, welcher Träger für die geplante Rehabilitation zuständig ist.
Sie können hier über Postleitzahl und Ort nach der nächstgelegenen Servicestelle suchen. Einen Beratungstermin können Sie per Telefon, Fax oder E-Mail vereinbaren.

Geriatrische Einrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland
Diese Internetseite gibt eine Übersicht über die Standorte sowie die diagnostischen und medizinisch-therapeutischen Angebote geriatrischer Einrichtungen. Enthalten sind nur Einrichtungen, die Mitglied im Bundesverband Geriatrie sind.

Außerdem können Sie Broschüren zur Rehabilitation älterer Menschen beziehen über die:
Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR)
Solmsstraße 18
60486 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 60 50 180
Fax: 069 / 60 50 18 29
E-Mail: info@bar-frankfurt.de
Internet: www.bar-frankfurt.de

ZQP - Zentrum für Qualität in der Pflege
Suche nach Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen für pflegende Angehörige
Internet: http://bdb.zqp.de
Autoren und Quellen Aktualisiert: 29.09.2017
  • Autor/in: Ralf Eberhard, Diplom-Sozialpäpagoge und Dr. med. Anja Vogt, Ärztin, Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Quellen: I. Füsgen: Der ältere Patient, Urban und Schwarzenberg, 1995
  • T. Nikolaus, Klinische Geriatrie, Springer Verlag 2000
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung