Medikamente im Alter: Hilfreiche Adressen und Links

  • Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) e.V.
    Westenwall 4, 59065 Hamm
    Postfach 1369, 59003 Hamm
    Telefon: 02381 / 9015-0
    Fax: 02381 / 901530
    E-Mail: info@dhs.de
    Internet: www.unabhaengig-im-alter.de
Autoren und Quellen Aktualisiert: 09.02.2015
  • Autor/in: Dr. med. Beate-Maria Effertz, Ärztin, Charité, Universitätsmedizin BerlinDr. med. Beate-Maria Effertz, Ärztin, Charité, Universitätsmedizin Berlin; medizinische Qualitätssicherung: Cornelia Sauter, Ärztin, vitanet;
  • Quellen: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, Band 38, Supp.1. September 2005, S. 45-48
  • Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, Themenschwerpunkt: Arzneimittelbehandlung im Alter. Band 38 Heft 3, Juni 2005
  • K. U. Mayer und P. B. Baltes: Berliner Altersstudie, Akademie Verlag 2002
  • Renteln-Kruse: Medizin des Alterns und des alten Menschen, Steinkopff Verlag 2004