Sturzprävention: Schwellen zu Balkon und Garten ausgleichen

Aufenthalte im Freien sind gesund: Sie fördern Schlaf, Stimmung und Appetit. Zudem ist das Tageslicht wichtig für die Bildung von Vitamin D, das für stabile Knochen unverzichtbar ist.

Balkon, Terrasse und Garten bieten eine gute Gelegenheit, in der warmen Jahreszeit auf bequeme Weise mehrere Stunden täglich an der frischen Luft zu verbringen. Doch Balkon, Terrasse oder Garten sind häufig nur über hohe Türschwellen oder gar Treppen zu erreichen, was das Sturzrisiko erhöht.

Höhenunterschiede lassen sich oft leicht ausgleichen

Wenn ein schwellenloser Übergang wie im linken Bild nicht möglich ist, lassen sich Höhenunterschiede zwischen drinnen und draußen oft unkompliziert ausgleichen: Zum Beispiel durch einen an die Schwelle gelegten Lattenrost. Auch hier sollte man darauf achten, dass die Wege sicher zu bewältigen sind, ausreichend Haltemöglichkeiten und Sitzgelegenheiten wie etwa eine Bank vorhanden sind. So können Balkon, Terrasse oder Garten wertvollen zusätzlichen Lebensraum bieten.
Wohnen Alter Balkontür ohne Türschwelle Bank Garten © vitapublic
Autoren und Quellen Aktualisiert: 21.12.2012
  • Autor/in: Dr. med. Kathrin Fahl, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Quellen: H. Stolarz: Wohnungsanpassung - Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung, Kuratorium Deutsche Altershilfe Köln 1996