Seelsorge für pflegende Angehörige

Hilfe beim Trauern

Gerade wenn sich pflegende Angehörige rund um die Uhr um einen Pflegebedürftigen gekümmert haben, fallen sie nach dessen Tod oft in ein tiefes Loch. Haben sie doch die vergangenen Monate oder gar Jahre beinahe ihre gesamte Zeit mit ihm verbracht – und auf einmal ist dieser Mensch nicht mehr da.

Eine Hand hält eine andere Hand © Thinkstock

Seelsorge: Begleitung während des Trauerprozesses

Bei der Bewältigung ihrer Trauer kann pflegenden Angehörigen die Seelsorge helfen. Dort werden sie während des Trauerprozesses begleitet – denn es ist wichtig, die Trauer zuzulassen und nicht zu verdrängen.

Grundsätzlich geht man von vier Phasen des Trauerns aus. Besonders am Anfang ist es wichtig, die Trauernden bei der Regelung des Todesfalls, bei täglichen Besorgungen und durch das Zeigen von Mitgefühl zu unterstützen. Später müssen mögliche Gefühlsausbrüche zugelassen werden: Wut, Zorn und Depression gehören zum Trauern. In Phase drei darf alles aus der Vergangenheit angesprochen werden. Ansätze der Neuorientierung sollten unterstützt werden. Abgeschlossen ist der Trauerprozess, wenn der Betroffene den Verlust akzeptiert hat – wobei die begleitende Person sensibel für Rückfälle sein sollte. Ziel der Seelsorge ist es, Trauernde dabei zu unterstützen, wieder den Weg zurück ins aktive Leben zu finden.

Trauergruppen und Trauercafés – Gemeinschaft stärkt

Im Rahmen der Seelsorge werden häufig auch Trauergruppen oder Trauercafés angeboten. Dort haben Trauernde die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen – über ihren Verlust, ihre Ängste und Sorgen zu sprechen. An Trauercafés können Interessierte meist unverbindlich teilnehmen, ohne sich vorher anmelden zu müssen. Oft sind auch ausgebildete Trauerbegleiter anwesend. Gemeinsam lässt sich unter Umständen der Verlust einer nahestehenden Person besser verarbeiten.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 08.07.2014
  • Autor/in: Nina Prell, Medizinredakteurin, vitanet.de;
  • Quellen: Köther, Ilka (2011): THIEMEs Altenpflege; 3. Auflage
  • Die Johanniter (2014): Trauerphasen nach Verena Kast (http://www.johanniter.de/dienstleistungen/betreuung/trauerbegleitung-von-kindern-und-jugendlichen-lacrima/lacrima-in-mittelfranken/service-wissen/wissen/trauerphasen-nach-verena-kast/)
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung