Die Pflegekasse zahlt nur einen Teil der Heimkosten

Die Preise stationärer Pflegeeinrichtungen sind sehr unterschiedlich. Pro Monat entstehen in einer Pflegeeinrichtung Kosten von 1.800 bis 4.000 Euro je Heimbewohner – abhängig von Pflegeaufwand, Lage und Ausstattung des Pflegeheims. Davon trägt jeder Bewohner einen Eigenanteil. 

Die Höhe dieses Eigenanteils ist für alle Heimbewohner gleich – unabhängig vom Pflegegrad. Der Eigenanteil unterscheidet sich jedoch von Heim zu Heim.  

Die gesetzliche Pflegeversicherung übernimmt einen Teil der Gesamtkosten für die Versorgung im Pflegeheim. Der Beitrag der Pflegeversicherung richtet sich nach dem Ausmaß der Pflegebedürftigkeit und reicht von 770 Euro monatlich bei Pflegegrad 2 bis zu 2.005 Euro bei Pflegegrad 5. Für den Eigenanteil und die sogenannten Hotelkosten (Unterkunft und Verpflegung) und Investitionskosten (Instandhaltung und Modernisierung) muss der Bewohner selbst aufkommen.
Pflegegrad Höhe der monatlichen Geldleistungen ab 1. Januar 2017
2 770 Euro
3 1.262 Euro
4 1.775 Euro
5 2.005 Euro
Entscheiden sich Pflegebedürftige mit Pflegegrad 1 für die vollstationäre Versorgung in einem Pflegeheim, steht ihnen hierfür von der Pflegekasse ein Betrag von 125 Euro monatlich zur Verfügung.

Wer finanziell nicht in der Lage ist, für die Kosten aufzukommen, kann über das Sozialamt einen Zuschuss beantragen – die sogenannte Hilfe zur Pflege. Auskünfte hierüber erteilt das zuständige Sozialamt oder die Pflegeberatungsstelle. Beamtinnen und Beamte können im Pflegefall möglicherweise Beihilfe in Anspruch nehmen.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 10.11.2016
  • Autor/in: Ralf Eberhard, Diplom-Sozialpäpagoge und Dr. med. Anja Vogt, Ärztin, Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Quellen: Gesetzentwurf der Bundesregierung - Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Vorschriften (Zweites Pflegestärkungsgesetz – PSG II)
  • http://www.bmg.bund.de/fileadmin/dateien/Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/GuV/P/Kabinetts-Entwurf_PSG-II.PDF
  • BMG - Drittes Pflegestärkungsgesetz im Kabinett beschlossen (28.06.2016): http://www.bmg.bund.de/ministerium/meldungen/2016/psg-iii-kabinett.html
  • Info-Service Öffentlicher Dienst/Beamte – Pflegeversicherung und Beihilfe: http://www.beamten-informationen.de/information/beihilfe/pflegeversicherung
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung