Leistungen der Pflegeversicherung

Ohne die Pflegeversicherung ist eine adäquate Pflege oft gar nicht möglich. Doch nicht alle Leistungen in der Pflege werden gleichermaßen erstattet. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die aktuellen Leistungen der Pflegeversicherung:


Pflegegrad 1 Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5
Häusliche Pflege
Pflegesachleistungen
in Euro monatlich
* 689 1.298 1.612 1.995
Pflegegeld in Euro monatlich - 316 545 728 901
Verhinderungspflege
maximaler jährlicher Betrag in Euro** * 1.612 1.612 1.612 1.612
Kurzzeitpflege
maximaler jährlicher Betrag in Euro** * 1.612 1.612 1.612 1.612
Teilstationäre Tages- und Nachtpflege
monatl. Anspruch in Euro * 689 1.298 1.612 1.995
Vollstationäre Pflege
monatl. Anspruch in Euro 125 770 1.262 1.775 2.005
* Kosten für ambulante Pflegedienste, Kurzzeit-, Tages- und Nachtpflege können durch den Entlastungsbetrag von maximal 125 Euro monatlich erstattet werden.

** Die Mittel für Kurzzeitpflege können um die Mittel der Verhinderungspflege auf bis zu 2.418 Euro im Kalenderjahr aufgestockt werden.

Was Sie sonst noch beachten sollten

Während einer Kurzzeitpflege erhalten Sie bis zu acht Wochen pro Kalenderjahr die Hälfte des bisher bezogenen Pflegegeldes, bei einer Verhinderungspflege bis zu sechs Wochen jährlich. Wohnumfeldverbessernde Maßnahmen im häuslichen Umfeld des Pflegebedürftigen werden von der Pflegekasse mit bis zu 4.000 Euro unterstützt.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 10.11.2016
  • Autor/in: Ralf Eberhard Diplom-Sozialpäpagoge, Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Quellen: Zweites Gesetz zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Vorschriften (Zweites Pflegestärkungsgesetz – PSG II) vom 21. Dezember 2015, Bundesgesetzblatt Jahrgang 2015 Teil I Nr. 54
  • http://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl&jumpTo=bgbl115s2424.pdf#__bgbl__%2F%2F*%5B%40attr_id%3D%27bgbl115s2424.pdf%27%5D__1478699581865
  • § 40 SGB XI Pflegehilfsmittel und wohnumfeldverbessernde Maßnahmen http://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbxi/40.html